Mission (Im?)Possible - Gleichstellung in Arbeit, Bildung & Sprache

Modul 2 des Lehrgangs "Gender - Diversität - Intersektionalität."


Seminarinhalt

Geschlecht ist eine oftmals unhinterfragte Kategorie, die wie keine andere unser gesamtes Alltags- und Berufsleben strukturiert. In diesem Modul werden Gender-Aspekte im Arbeitsleben (z.B. Ungleichverteilung der Geschlechter auf Berufe, Bildungswege und Sorgearbeit) analysiert und folgenden Fragen nachgegangen: Welche Rolle spielen stereotype Zuschreibungen und Erwartungen des Umfeldes (Elternhaus, Peergruppe, Schule etc.) auf individuelle Entscheidungen? Welche alternativen Konzepte von Sprache und Bildung gibt es? Was können Gleichstellungsmaßnahmen leisten? Wie sehen gendersensible didaktische Methoden aus? Welchen Nutzen kann Gleichstellung für Frauen, Männer, Kinder, Paare, Organisationen & Gesellschaften haben?


Themen:

  • Geschlecht & Arbeitswelt: Daten & Fakten zu Segregation, Gender Pay Gap, Bildung, Führung, Sorgearbeit, etc.
  • Gleichstellungsmaßnahmen: Beispiele, Pro & Kontra, Forschungsbefunde
  • Geschlechtergerechte Sprache und ihre einfache(!) Anwendung
  • Kriterien gendersensibler Didaktik
  • Forschungsbefunde zu den positiven Konsequenzen von Gleichstellung


Leitung

Gabriele Burgsteiner, Lisa K. Horvath


Termin & Ort

7.12. – 8.12.2018, Ort: JUFA Graz, Idlhofgasse 74, 8020 Graz


Kosten

€ 450,- als Einzelmodul



inkl. Seminarpauschale im JUFA und Unterlagen


Information und Anmeldung unter anmeldung(at)frauenservice.at