Geschlechter- & Diversitätsgerechte Personalauswahl: Fokus Stellenausschreibungen

In der Personalauswahl können unbewusste Annahmen und Vorurteile über Kompetenzen und Leistungsfähigkeit von Frauen, Männern, Menschen mit Migrationshintergrund oder auch älteren Personen eine sehr große und vor allem schädigende Rolle spielen. Die Frage ist, wie eine professionelle Personalauswahl stattfinden kann, in der dem sogenannten „unconscious bias“, wie auch Gender- & Diversitätsbezogene Stereotypen und Vorurteilen in Personalentscheidungen vorgebeugt werden kann?

In diesem Halbtages-Workshop setzen wir den Fokus auf Gender- & Diversitätsfaire Stellenausschreibungen. Dazu gibt es einerseits Inputs zu neuen Forschungsbefunden, andererseits haben wir die Expertin Dr.in Elke Lujanksy-Lammer von der Gleichbehandlungsanwaltschaft Graz eingeladen. Sie wird einen Input wird zu den Rechtlichen Aspekten in Stellenausschreibungen geben. Nach dem Input steht Sie für Fragen und Diskussion zu Verfügung.

Inhalte:

  • Input und Diskussion mit Dr.in Elke Lujansky-Lammer, Gleichbehandlungsanwältin, zu den rechtlichen Aspekten in Stellenausschreibungen
  • Aktuelle Forschungsbefunde
  • Good Practice - Austausch


Leitung:
Dr. Lisa K. Horvath, Universitäts- & Organisationsberatung (www.drlisahorvath.at)
Psychologin, Gender- & Diversity- Expertin, Hochschullehrende

Gast:
Dr.in Elke Lujansky-Lammer, Gleichbehandlungsanwaltschaft Graz

Termin & Ort:
Dienstag, 6.11.2018, 14:00 - 18:00 Uhr
Graz (genauer Ort wird noch bekannt gegeben)

Kosten:
€ 90,-

Anmeldung:
Bitte bis 16.10.2018 unter anmeldung(at)frauenservice.at oder 0316-716022