Gender und Diversity Weiterbildung, Grundmodul

Die Teilnehmer_innen erhalten einen grundlegenden Einblick in die Strategien Gender- und Diversity-Mainstreaming. Es werden relevante Begriffe geklärt und die Entwicklung von Gleichstellungsprozessen auf EU Ebene und die spezielle Situation in Österreich dargestellt. Die Teilnehmer_innen reflektieren Stereotype und Zuschreibungen von Geschlechterrollen, auch in Bezug auf ihre berufliche Tätigkeit.

Inhalte:

  • Entstehung, Interventionskonzept und Vorgehensweise von Gender Mainstreaming; Diversitätsansatz im Rahmen von Gender Mainstreaming
  • Klärung und Definition von gleichstellungsrelevanten Begriffen
  • Daten und Fakten zur wirtschaftlichen und sozialen Situation von Frauen und Männern; gesellschaftspolitische, ökonomische und volkswirtschaftliche Folgen von Diskriminierung am Arbeitsmarkt
  • Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt und Gleichstellungsziele des AMS
  • Transfer in die eigene Praxis

Leitung

Mag.a Gabriele Burgsteiner, Philosophin, Organisationsberaterin, Hochschullehrende, Gender- und Diversity-Expertin

Termin & Ort

Freitag, 12.10.2018, 9:30 - 16:30 Uhr

Graz, genauer Ort wird noch bekanntgegeben

Kosten

€ 130.-


Information

Mag.a Eva Taxacher, MA

Email

Tel: 0316 / 716022